top of page

Großer Relaunch der RLCR-Website!

Aktualisiert: 30. Nov. 2023



Großer Relaunch der RLCR-Website!

Die Refugee Law Clinic Regensburg hat erstmals seit ihrer Gründung im Jahr 2015 ihren Internet-Auftritt vollständig überarbeitet und einen umfassenden Relaunch durgeführt. Mit großer Freude kann die RLC-Regensburg damit nun ihre neue Website präsentieren.

In mehr als 400 arbeitsintensiven Stunden und in einem Zeitraum von mehreren Monaten wurde die neue Website konzeptioniert, entwickelt und anschließend mit größter Sorgfalt ausgearbeitet. Im Vordergrund stand dabei, die mittlerweile veraltete Website zu modernisieren, die Benutzerfreundlichkeit zu steigern sowie unser umfassendes digitales Angebot zu erweitern. Die Anforderungen an die neue Website waren eindeutig: sie sollte modern, übersichtlich und ansprechend sein. Die neue Website soll dabei nicht nur das Informationsangebot der RLCR besser und einfacher zur Verfügung stellen, sondern auch als Plattform für den fachlichen Austausch unserer Mitglieder dienen.


Modernisierung und Verbesserung: Hintergründe des Relaunchs

Aufgrund der sehr wartungs-, kostenintensiven und anspruchsvollen Verwaltung der bisherigen Website kam es in der Vergangenheit vereinzelt zu technischen ausfällen unseres digitalen Angebots. Darüber hinaus konnten wir leider einzelne Angebote auf unserer alten Website nicht weiter zur Verfügung stellen. Die bisherige Voraussetzung von vertieften Kenntnissen im Bereich der Website- und Serververwaltung stellte das dynamische Team der RLCR vor sehr große Herausforderungen. Das Ziel war es, mit dem Relaunch alle diese Probleme in einer Anwendungsfreundlichen Art und Weise zu beheben.


Innovative Features und Design: Einblicke in den Entstehungsprozess

Die neue Website wurde in einem sehr anspruchsvollen Prozess von Grund auf neu entwickelt. Zunächst wurde ein neues Grundgerüst erstellt, in welches Stück für Stück alle Inhalte von der alten Website übernommen wurden. Diese wurden sehr sorgfältig überarbeitet und anschließend anschaulich auf der neuen Website platziert. Darüber hinaus wurden vollständig neue Inhalte und Elemente entwickelt und anschließend integriert. Darunter bspw. eine Social Media Integration von Instagram. Unsere Beiträge auf Instagram können nun, ohne in dem Besitz eines Instagramkontos bei Meta zu sein, einfach auf unserer Website eingesehen werden. Das Website-Menü wurde vollständig überarbeitet, um den Besuchern ein Einfaches navigieren durch unsere neue Website zu ermöglichen.


Für die Website wurde eine einheitliche pastellfarbene, aber auch kontrastreiche, Farbpallette gewählt, um ein Einfaches lesen zu ermöglichen und um den Besucher ein visuell ansprechendes Gesamtbild zu bieten. Auf der ganzen Website wird mit großen Bildern und anschaulichen Animationen gearbeitet. All dies soll es ermöglichen, unsere Arbeit und Projekte in den Vordergrund zu stellen und die Relevanz dieser zu betonen. Mit dem neuen Design wollen wir neue Menschen erreichen und diese auf unsere Organisation und unseren Verein aufmerksam machen.


Cybersicherheit im Fokus: Schutzmaßnahmen gegen Internetkriminalität

In Zeiten von zunehmender Internetkriminalität und dem Anstieg von Cyber- und Hackerangriffen, versuchen wir mit dem Relaunch auf diese Gefahren zu reagieren und Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Die Website wird durch Systeme geschützt, welchen den höchsten Branchenstandards entsprechen. Wir bieten eine SSL-Verschlüsselung, eine TLS-1.3-Verschlüsselung, einen Schutz vor DDoS-Angriffen und wir besitzen eine Level-1-PCI-Konformität. Die Website wird bei dem internationalen Unternehmen WIX gehostet, welcher unsere Website durch zahlreiche Content Dilvery Networks, Points of Presences und Rechenzentren weltweit schützt.


Mehrsprachigkeit und Barrierefreiheit

Die neue Website ist vollständig in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar, um sowohl die internationale Studierendengemeinschaft als auch Geflüchtete noch besser erreichen zu können. Darüber hinaus soll damit die Barrierefreiheit unserer Website erhöht werden. In Zukunft sollen noch weitere wichtige Sprachen folgen. Eine große Schriftart und Schriftgröße ermöglichen ein Einfaches Lesen. In verschiedenen Bereichen wurde bewusst eine einfache deutsche und englische Sprache verwendet, um Sprachbarrieren so weit wie möglich zu brechen. Ein intuitives Design soll es allen ermöglichen, sich auf der neuen Website zurechtzufinden.


Engagierte Zusammenarbeit

Hinter dem Relaunch der neuen Website stehen unter anderem die beiden Leitungsratmitglieder Nikolas Sadovsky und Aylin Hildebrand. Die beiden standen dabei in einem sehr engen Austausch und Kontakt mit dem Fachrat, hierbei ist insbesondere Nina Kerstensteiner zu nennen, sowie den anderen Mitgliedern des Leitungsrats. Auch mit dem Vorstand des Vereins bestand ein intensiver Austausch. Nur durch die enge und gute Kooperation mit allen Mitgliedern der RLCR war es möglich, die neue Website entwickeln zu können. Ein ganz besonderer Dank geht insbesondere an Bastian Winter, Christoph Linder sowie an Nina Kerstensteiner!


Leitungsrat/N

35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Law&Team Tag 2023

bottom of page